Dritte offizielle Schweizer

FLIEGENBINDE MEISTERSCHAFT

Verkündung der GEWINNER

Gewinner der Kategorie Trockenfliegen

 

Gewinner der Kategorie Nymphen

 





Gewinner der Kategorie Streamer

 



Gewinner der Kategorie Nachwuchsbinder

 

Schweizer Fliegenbinde-Meister 2021

 





Wir gratulieren den Gewinnern und danken allen für Ihre Teilnahme!

Die Gewinner werden in den nächsten Tagen von uns Kontaktiert und persönlich benachrichtigt.

 

Preise

Den Gewinnern winken folgende Preise pro Kategorie



  


1. RANG

PRO KATEGORIE


Für alle vier Kategorien:
Trockenfliegen, Aufsteiger und Terrestrials, Nassfliegen und Nymphen, Streamer und Lachsfliegen, Nachwuchsbinder gibt es einen 1. Rang.


Preise

Die Kategorien-Sieger erhalten einen Award und einen Einkaufsgutschein von Bernhard-Fishing im Wert von CHF 200.00. Einlösbar im Laden oder im Online-Shop.



  


2. RANG

PRO KATEGORIE


Für alle vier Kategorien:
Trockenfliegen, Aufsteiger und Terrestrials, Nassfliegen und Nymphen, Streamer und Lachsfliegen, Nachwuchsbinder gibt es einen 2. Rang.


Preise

Die 2. Platzierten erhalten ein Zertifikat.



  


3. RANG

PRO KATEGORIE


Für alle vier Kategorien:
Trockenfliegen, Aufsteiger und Terrestrials, Nassfliegen und Nymphen, Streamer und Lachsfliegen, Nachwuchsbinder gibt es einen 3. Rang.


Preise

Die 3. Platzierten erhalten ein Zertifikat.



  


Gewinner aller Klassen


Der Schweizer Fliegenbindemeister wird aus den Siegern aller Kategorien von der Jury ermittelt.



Preis für den Schweizermeister

Der Schweizer Meister über alle Kategorien erhält einen gravierten Bindestock von C&F Design, einen Reisegutschein von Andino Reisen im Wert von CHF 150.00 und ein Zertifikat.






Juryberichte

Jury-Bericht Marco Crippa; Kategorie Trockenfliege.

Die Jury hat das Engagement aller Teilnehmer sehr geschätzt. Die Fantasie und Qualität war wirklich sehr gut. Es war aber auch schade, dass mehrere Fliegen doch wichtige Fehler hatten, die ihnen somit die Chance auf einen Platz im Finale verwehrten, so zum Beispiel den Knoten über die Öse vom Haken, ungenaue Proportionen, falscher Haken oder die Menge Bindematerial. Aus der Kategorie Trockenfliege hat die Jury (mit Unterstützung der öffentlichen Bewertung) diese drei ausgezeichnet: Platz Nummer 3 wurde die Einsendung Nr. 30; schöne Bindetechnik, diskrete Farben, gute Proportionen, eine schöne Fliege! Platz Nummer 2; Nr. 106: Wow, was für Details, doppelte Flügel, Transparenter Körper, Bravo! Platz 1 Nr. 13; Da stimmt alles was gefragt wurde, die gesamte Fliege . Kompliment, Chapeau!


Jury-Bericht Sascha Bachmann; Kategorie Streamer & Nachwuchs.

Es war mir eine Ehre auch dieses Jahr als Jury-Mitglied bei der Schweizer-Fliegenbindemeisterschaft 2021 dabei zu sein. Bei den vielen Einsendungen war es grossartig zu sehen wie sich das Niveau, die Verarbeitung und die Qualität bei den Fliegen nochmals gesteigert hat. Dadurch war es aber auch schwierig unter der grossen Spannweite von Mustern die Sieger zu küren. Eine weitere Überraschung waren die grosse Anzahl an realistischen Fliegen. Bei den Streamern konnte man sehr gut sehen, wie viel Arbeit hinter den Modellen steckt und wie präzise und kreativ gearbeitet wurde.
Ein kleines Highlight waren auch dieses Jahr wieder die Nachwuchs-Fliegenbinder. In dieser Kategorie war es ein enges Rennen und man konnte sehen mit wie viel Herzblut und Engagement die jungen Binder gearbeitet haben! 
Vielen Dank dafür!

 

Jury-Bericht von Jean-Pierre Panizzi; Nymphen

Nach diesem Tag, den ich damit verbracht habe, alle eingegangenen Fliegen zu analysieren, muss ich zugeben, dass ich auf eine gute Art und Weise überrascht war. Das Niveau war sehr gut. Ich muss sagen, dass es nicht einfach ist, eine Qualität dieses Niveaus zu beurteilen, denn die vorgestellten Fliegenmodelle waren sehr interessant, sowohl in Bezug auf Innovation als auch in Bezug auf Phantasie, Realismus und Bindetechnik. Ich möchte mich bei allen Teilnehmern für ihre Arbeit bedanken und freue mich, dass die Kunst des Bindens dank des Niveaus der Binder noch viele schöne Jahre vor sich hat. Danke und bravo, weiter so.

 

Jury

Die diesjährige Jury für die dritte Schweizer Fliegenbinde Meisterschaft bestand aus folgenden drei Personen

bachmann-s1.jpg


Sascha Bachmann
Fischereiartikel Bernhard AG

Nl9YUFl2VFNEWF5XRFIbUF9FXl9YURhVXg@nospam
031 781 01 77



Saschas grosse Leidenschaft sind das Fliegenfischen und Binden. Binderisch setzt er den Schwerpunkt vor allem auf Trockenfliegen, aber auch Streamer und Co. beurteilt er fachmännisch. Durch seine vorherige Arbeit bei Flyfish-Europe und jetzt bei Bernhard-Fishing kennt er den Markt und die Trends, durchschaut sofort die Qualität der Bindekunst und der verwendeten Materialien im Hinblick auf Langlebigkeit und Fischbarkeit.



Jean-Pierre-Panizzi.jpg


Jean-Pierre Panizzi
SIM Suisse 2000 Italian Fly Casting Style School

www.simfly.ch
 



Jean-Pierre bindet schon seit unzähligen Jahren seine Fliegen selbst. Seine Spezialität sind Trockenfliegen und Nymphen. Er ist der Vorsitzende der SIM Suisse Fliegenfischerschule, die für die berühmte TLT-Technik bekannt ist.



marco.jpg


Marco Crippa
Mitgründer SwissCDC

https://www.swisscdc.com/
 



Marco ist Teammitglied und Mitgründer von SwissCDC.Durch seine Reisen und damit verbundenen Wissens- und Erfahrungsaustausch mit anderen Bindern weltweit lernte er konstruktive Bindetechniken kennen, der dann noch vereinfachte und neu interpretierte. Seine Fliegen repräsentieren die ständige Suche nach Verbesserung der Qualität, der effektiven Verwendung des Materials und die Genauigkeit beim Binden. Ziel ist immer eine hohe Schwimmfähigkeit und viele Farbschattierungen zu erreichen. 



Die Gewinner des 10.- Gutscheines aus allen Abstimmenden

Demenga Iram, Hort Yannick, Beller Marco, Constantin Blaise, Hess Christian, Schüpbach Christian,

Fischer Fabienne, Hasler Nico, Zurbuchen Markus, Wittwer Othmar.



UNSERE ADRESSE

Fliegenbinde Meisterschaft
c/o Fischereiartikel Bernhard AG
Seilereistrasse 19
3114 Wichtrach


SO ERREICHST DU UNS

Tel: +41 31 781 01 77









empty